Begleithundeprüfung beim VdH Winnenden 

 

Am Sonntag, den 20.11.2022 fand auf unserem Vereinsgelände bei ungemütlichem Wetter die 

Begleithundeprüfung statt. Diese Prüfung ist Voraussetzung um in den verschiedenen 

Hundesportarten an Wettkämpfen bzw. Turnieren teilnehmen zu können.

Es gingen sechs Teams vom VdH Winnenden an den Start und zeigten ihr Können.

Leistungsrichter Alexander Träger beurteilte die Mensch-Hundeteams sportlich und fair.

Alle Teilnehmer haben die Prüfung mit Bravour bestanden. 

Wir gratulieren: Svenja Guggolz mit Finley, Christina Schnell mit Chuma, Heike Wunschmann mit 

Makadi, Monika Aldinger mit Teddy u. Flame und Miriam Palmieri mit Jacky. 

 

Arbeitsdienst

 

Am Samstag 24.September ab 9 Uhr findet der nächste Arbeitsdienst statt.

Unsere Hecke muss in Form geschnitten werden sowie stehen diverse Kleinarbeiten auf der Anlage an.

Bitte entsprechende Gerätschaften wie z.B. Heckenscheren, Laubbesen,

Eimer und Gartenscheren mitbringen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, denn es gibt viel zu tun!

 

Das Treibball- Training entfällt an diesem Samstag

 

der Vorstand

Teilnahme an der Kreismeisterschaft Rally-Obedience

 

Am 03.07.22 fand beim Verein für Schutz-u. Wachhunde in Stuttgart-Mühlhausen die Keismeisterschaft Rally-Obedience statt. Wir waren mit drei Teams vertreten.

In der Klasse Beginner belegte Michelle Platz 4, Kerstin Platz 5 und Kai Platz 10. Michelle und Kerstin haben sich damit den Aufstieg in Klasse 1 erarbeitet.

Wir freuen uns, dass wir in dieser bei uns im Verein noch jungen Sportart bereits so gut aufgestellt sind.



THS-Turnier am 04. Juni 2022 in Welzheim

 

Am 04. Juni fand nach langer Corona-Pause ein THS-Turnier beim HSV Welzheim statt. 

Gestartet sind Kai mit Kira.

 

Die zwei haben sich sehr gut geschlagen!
Sie haben in der Altersklasse männlich ab 19 den ersten Platz mit 265 Punkten geholt!
Herzlichen Glückwunsch!

Seminar Führung und Kommunikation im Alltag

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 21/22.5 unser Seminar Führung und Kommunikation im Alltag mit dem Team Fanta von „Hunde authentisch führen“ statt. Ein junges motiviertes Trainerquartett die sich zur Aufgabe gemacht haben den Hundeführern durch klare Kommunikation und pingelige Arbeit das Leben leichter zu machen. 

Los ging es am Samstag mit einer Vorstellungsrunde und einem Statuscheck, um zu sehen wo jedes einzelne Team steht und was an Problemen es zu lösen galt.
Dann folgte die Theorie, welche aber sehr kurzweilig und einleuchtend war.
Nach der Mittagspause ging es dann an die praktische Arbeit. Schon da stellte sich heraus, dass mit klarer Kommunikation und entsprechender Korrektur sich sehr schnell ein Erfolg bei den Mensch/Hund Teams einstellt. 
Am Sonntag ging es direkt in die Praxis und individuell auf jedes Team zugeschnitten wurde an Problemlösungen gearbeitet. Manch einer war total verwundert, glücklich und erstaunt wie super plötzlich die Zusammenarbeit mit dem Partner Hund funktioniert. 
Alles in allem zwei super lehrreiche Tage, die allen total viel Spaß gemacht haben und jeder viel gelernt hat.
Es wird auf jeden Fall eine Fortsetzung geben. 
Vielen Dank an alle Helfer, Danke für die leckeren Salate und die tollen Kuchen.
Jahreshauptversammlung 
Ende April fand die ordentliche Jahreshauptversammlung statt.
Die erste Vorsitzende eröffnete die Versammlung mit einem Rückblick des abgelaufenen Geschäftsjahres. 
Hervorzuheben ist die Neuanschaffung eines neuen Rasenmähers und erfreulich ist der starke Zuwachs an Teilnehmern in allen angebotenen Sparten des Trainingsbetriebs.
Dei beiden neu eingeführten Hundesportarten Treibball und Rally Obedience erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und tragen zur weiterhin positiven Entwicklung des Vereins bei.
Danach erfolgten die Berichte des Kassenwarts und den Übungsleitern der einzelnen Sparten.
Die gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet und wiedergewählt.
Neun Mitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt, darunter Peter Friedrichsohn für 70 Jahre Mitgliedschaft und für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit die zweite Vorsitzende Sabine Keck.
Im Anschluss erfolgten die Ehrungen erfolgreicher Hundeführer für die abgelegte Begleithundeprüfung sowie erfolgreiche THS-und Rally Obedience Sportler.
Wir wünschen allen Mitgliedern und Hundefreunden ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022